Wie zukunftssicher
ist Ihre Enterprise Application?

Wir modernisieren Ihr Legacy-System und bringen Ihre Business-Anwendung auf den aktuellen Stand der Technik

Software-Modernisierung
für Ihre Business-Applikationen

Re-Engineering von Legacy-Software
mit AngularJS, Node.js und Microservices

Ihre Legacy-Anwendungen haben lange Zeit optimal zu den Bedürfnissen Ihres Unternehmens gepasst. Besonders monolithische Systeme, die oft mit Cobol, Java und C# entwickelt wurden, waren zu ihrer Zeit bevorzugte und verlässliche Technologien.

Mittlerweile gibt es jedoch veränderte Anforderungen:
neue Endgeräte, Mangel an Fachkräften mit Kenntnissen in den genutzten Programmiersprachen und nicht zuletzt gesteigerte Erwartungen der Anwender an die User Experience.

Modernisieren Sie jetzt mit uns Ihre Business-Anwendung und verpassen Sie nicht den Anschluss an die Zukunft.

wamedia IT Entwicklung und Softwaremodernisierung

Warum umsteigen?

Bestehende Businessapplikationen sind häufig monolithisch und nicht skalierbar, nur schwer wartbar und die User-Experience sowie die Performance sind nicht mehr zeitgemäß.
Auch kleine Änderungen verursachen großen Aufwand und können nicht ohne Weiteres in das bestehende System integriert werden.

AngularJS und Node.js für Ihre Applikationen

AngularJS, Node.js sowie NoSQL Datenbanken wie MongoDB ermöglichen die Entwicklung von plattformunabhängigen, skalierbaren, serviceorientierten und performanten Anwendungen mit kürzeren Release-Zyklen und hoher Wartbarkeit.

Darum mit uns!

Eine unserer größten Stärken ist die Vielfalt unserer Mitarbeiter, die ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht haben: Wir sind erfahrene Berater, Entwickler, Datenbankspezialisten und UX-Experten. Wir können uns auf 30 Sprachen verständigen – manchmal ganz traditionell in Cobol und Java oder brandaktuell in AngularJS.

Beratungstermin vereinbaren

So klappt der Umstieg:
Unser 3-Phasen-Modell für Ihre Software-Modernisierung

Mit unserem 3-Phasen-Modell bringen wir Ihre Business-Anwendung nicht nur auf das nächste Level sondern sorgen auch für Nachhaltigkeit.

Nach einem persönlichen Gespräch mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern sowie einer ausführlichen Sichtung Ihrer bestehenden Anwendung, erstellen wir für Sie einen individuellen Projektplan für die Modernisierung der Legacy-Anwendung.
Dieser umfasst neben einem Zeitplan der einzelnen Projektmilestones auch einen ersten Architekturplan für die geplante Neuumsetzung.

Für einen nachhaltigen Erfolg Ihrer Anwendung empfehlen wir, Ihre Mitarbeiter frühzeitig in den Entwicklungsprozess einzubinden. Somit ist auch nach Fertigstellung gewährleistet, dass Änderungen und Features selbstständig in die Anwendung integriert werden können.
Ausgehend von persönlichen Gesprächen und einer Skillanalyse erstellen wir einen maßgeschneiderten Schulungsplan, um alle am Projekt beteiligten Personen ihren Stärken entsprechend einzusetzen.

In einem kooperativen und agilen Prozess entwickeln wir zusammen mit Ihnen Ihre neue Anwendung. Ausgehend vom erarbeiteten Architekturplan werden die benötigten Features Ihrer Anwendung als Microservices implementiert. Ihre Mitarbeiter werden in den gesamten Entwicklungsprozess – von der Konzeption bis zum endgültigen Release – involviert.
Für einen reibungslosen Projektverlauf stellen wir Ihnen für die gesamte Laufzeit der Modernisierung ein Team aus erfahrenen Entwicklern und einem Scrum-Master zur Seite.

Ihre Vorteile

Für Entscheider

  • Integration der eigenen Mitarbeiter in den Entwicklungsprozess für einen nachhaltigen Erfolg Ihrer Anwendung
  • Kürzere Release-Zyklen durch Microservices
  • Zukunftssicherheit durch State-of-the-Art-Technologien

Für Backend-Entwickler

  • Einfachere Erweiterbarkeit und Flexibilität durch Modularität der Komponenten
  • Höhere Qualität durch Test-driven Development
  • Hohe Wiederverwendbarkeit durch generischen Code

Für Frontend-Entwickler

  • Plattformunabhängigkeit dank HTML5 und CSS3
  • Lesbarer Code durch deklarative UI-Programmierung
  • Vereinfachter Design-Development Workflow

Häufige Fragen

Generell kann man sagen, dass Software, die mit Cobol und ähnlichen Sprachen entwickelt wurde, fast immer als Legacy-Software zählt. Allerdings gehören auch immer mehr Java oder C# Programme dazu. Sie erkennen veraltete Software unter anderem an folgenden Punkten:
  • Neue Funktionen lassen sich nur sehr schwer implementieren.
  • Aktuelle Hardware oder Schnittstellen zu anderer Software werden nicht mehr unterstützt.
  • Falls es sich um eine Anwendung handelt, die im Browser läuft, wird diese eventuell nicht mehr von neuen Browserversionen unterstützt.
  • Der Aufwand, den man für Wartung und Pflege aufbringen muss, wird immer höher.
  • Entwickler, die für die verwendete Plattform programmieren können, sind immer schwieriger zu finden.
  • Ein Responsives Design, also eine angepasste Darstellung für Tablets und Smartphones, ist nicht vorhanden.
  • Aktuell benötigte Funktionen sind nicht mehr integriert.
  • Das UI ist veraltet und die User Experience ist schlecht.
  • Es fehlen Webfähigkeit, Cloud und Mobile Computing.
  • Die Performance ist gering und größere Datenmengen können nur sehr langsam verarbeitet werden.
  • Das System läuft instabil.
Hier werden vor allem zwei Ansätze unterschieden. Die Migration und die Neuentwicklung. Bei der Migration werden meist Parser und andere Tools eingesetzt, die in einem automatiserten Prozess den bestehenden Code einlesen und neuen Code in der Zielsprache erstellen. Diese Methode ist auf den ersten Blick oft kostengünstiger als die Neuentwicklung, der daraus resultierende Code ist allerdings oft nicht gut wartbar, wodurch auf Dauer Mehrkosten gegenüber einer Neuentwicklung entstehen.
Bei einer Neuentwicklung werden alle Features des Altsystems in einer neuen Architektur und Sprache nachgebildet. Die daraus enstehende Software hat einen sehr hohen Grad an Wartbarkeit und Beständigkeit.
Wir versuchen immer eng mit Ihren Entwicklern zusammenzuarbeiten, um eine größtmögliche Nachhaltigkeit sicherzustellen. Durch die frühe Integration Ihrer Mitarbeiter werden diese sehr schnell in die neuen Technologien eingearbeitet und sind nach der Fertigstellung und Inbetriebnahme in der Lage, eigenständig Erweiterungen zu implementieren.
Natürlich erstellen wir nicht nur das Konzept, sondern übernehmen auch für Sie die Umsetzung. Das Erstellen des Konzeptes ist aber zunächst ein iterativer Prozess, der eng mit Ihnen abgestimmt wird, um eine reibungslose Inbetriebnahme sicher zu stellen. Wir empfehlen dabei immer eine starke Integration Ihrer eigenen Entwickler in den Modernisierungsprozess.
Die heutige IT ist sehr schnelllebig und niemand kann mit Gewissheit sagen, wie die Standardsoftware in einigen Jahren aussieht. Wir versuchen dennoch durch eine geeignete Auswahl an Frameworks und einer zukunftssicheren Microservice-Architektur eine langlebige Software für Sie zu entwickeln.
Bis zum Release, d.h. bis zur Umstellung der Legacy-Software auf die neue Implementierung, passiert die Software eine Reihe von Teststufen um einen einwandfreien Betrieb zu gewährleisten. Funktionseinschränkungen sollten daher bei der Umstellung nicht auftreten.
Eine Legacy-Software mit ihren bestehenden Problemen weiterhin über einen größeren Zeitraum zu betreiben birgt wesentlich mehr Risiken, als eine Modernisierung. So wird es z.B. immer schwieriger, Fachkräfte zu finden oder auch die Funktionen an geschäftskritische Prozesse anzupassen.
wamedia arbeitet und berät seit 2009 Firmen im Bereich Webapplikationen, Datenbanken und der Modernisierung von Systemen. Zu unserem Kundenbereich gehören mittelständische Firmen, aber auch börsennotierte Unternehmen. In dieser Zeit haben wir uns immer mehr auf die Modernisierung von Legacy-Systemen spezialisiert.
Zunächst entstehen mit einer Modernisierung natürlich Kosten. Auf Dauer ist dies jedoch günstiger, als langwierige und kostenintensive Funktionserweiterungen in eine Legacy-Software zu implementieren; vor allem da Fachkräfte mit dem nötigen Know-how für das Altsystem auf Dauer immer teuer werden und schwieriger zu finden sind.

Möchten Sie mehr erfahren?

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns Ihr Anliegen.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ihr Ansprechpartner

Christian Schneiker
Dipl. Inform., Scrum Master

0228 962838-50

Mo-Fr 08:30 bis 17:30 Uhr